Artikel Mördermuschel in der Rheinischen Post

Pressetermine sind immer besonders. Nach all den Jahren kennt man die Journalistinnen und Redakteurinnen und freut sich auf sie, als begrüße man eine gute Bekannte oder Freundin. So erging es mir auch wieder mit Petra Diederichs von der Rheinischen Post in Krefeld. Wir trafen uns diesmal nicht bei mir auf der Terrasse, sondern in den Redaktionsräumen.

Entstanden ist ein sehr einfühlsamer Artikel über meinen neuen Inselkrimi „Mördermuschel“ mit einem sehr speziellen Thema und was mich im nächsten Jahr so schwer beschäftigen wird.
Herzlichen Dank dafür, liebe Petra.