Multimedialer Event

Second Life ® meets Real Life

auf der Criminale in Wien

Ingrid Schmitz berichtete im Rahmen der Criminale über ihr Doppelleben


Wien.
(gg) Da staunten die Besucher des Café Stein in Wien nicht schlecht, als die Kriminalschriftstellerin Ingrid Schmitz sich auch als Sameja Lomba vorstellte und anhand ihrer Power-Point-Präsentation bewies, dass sie ein Doppelleben in der 3-D- virtuellen Welt Second Life ® führt. Mit ihrer multimedialen Lesung wagte Schmitz es zum ersten Mal, ihre Krimikurzgeschichten auf unterschiedliche Art und Weise näher zu bringen. Mit einer kurzen Bildpräsentation führte sie in das Thema Second Life ein, las dann ihre Krimis vom Handy und spielte sie mittels MP3-Datei ab. Highlight war das Video des Real Life-Filmemachers Ralf Beaumont, der Ingrid Schmitz‘ Alter Ego Sameja Lomba zum Sprechen brachte und ihre Lesung in Second Life verfilmte.

Das Video wird in Kürze hier eingestellt.

Der nächste multimediale Event findet am 29.05.08 um 20.15 Uhr in der Mediothek in Krefeld statt. Einzelheiten folgen.