Internet-Krimi

2 Leben - 1 Tod neobooks

Man muss mit der Zeit gehen‘, dachte ich und setzte nicht nur meine Krimikurzgeschichten, sondern auch meinen aktuellen Roman 2 Leben – 1 Tod als eBook zum Downloaden ins Internet. Dank der Internet-Plattform neobooks, hinter der sich Droemer Knaur verbirgt, war dies problemlos möglich.

Nach der Registrierung kann man sich dort als Rezensent und/oder Autor bewähren. Eine kostenlose Leseprobe von 40% der jeweils eingestellten Werke soll neugierig auf mehr machen. Entweder man bietet sein eBook zum Verkauf an, oder stellt es kostenlos ein. Im Shop steht das komplette Ebook zum Herunterladen auf den Rechner, iPad oder Reader bereit. Zudem lobt neobooks regelmäßig Wettbewerbe zu den einzelnen Genres aus, wird der beste Rezensent gewählt. Außerdem liest das Lektorat des Verlags mit und bei besonders hoffnungsvollen Manuskripten/eBooks erhält man die Chance auf einen Verlagsvertrag.

Mittlerweile habe ich dadurch einen Vertrag für meine eBook-Kurzgeschichtenreihe „Mörderisch liebe Grüße“ bekommen. Hier der Link zu neobooks.