Buchpremiere im Steigenberger Osnabrück

P1030802

Am Freitag, den 30.11.2012 fand die Buchpremiere der Kriminalanthologie Mondäne Morde – Zwischen Monza und Nizza, Hrsg. Monika Buttler und Sabine Reins im Secolo Verlag, standesgemäß im Steigenberger Hotel in Osnabrück statt. Da Osnabrück der Geburtsort des weltbekannten Erich Maria Remarque ist, lag es nahe, diesen Lesungsevent auch dort zu feiern.

In der als Hommage für Erich Maria Remarque konzipierten Anthologie, spielen sich Szenen ab, die einem den Atem stocken lassen … Mode, Autorennen, Dolce Vita: Hinter der Fassade der Reichen und Schönen herrschen Neid, Hass und Gier. An illustren Schauplätzen auf der ganzen Welt werden Rachepläne geschmiedet und in die Tat umgesetzt. Auch der in Osnabrück geborene Weltautor und Lebemann Remarque liebte und lebte an eleganten Orten, an denen sich die Vornehmen einer privilegierten Gesellschaft vergnügten.

Es war ein mondäner Abend: genussvoll, unterhaltsam und spannend.

Ein 3-Gang-Menü mit Live-Lesung von vierzehn hochkarätigen Kriminalautorinnen der “Mörderischen Schwestern” trug zum Erfolg bei. Sabine Reins führte als Moderatorin souverän durch den Abend. Auch die Verlegerin des Secolo Verlags, Manuela Maria Lagemann, war anwesend. Eine gelungene Buchpremiere, die unvergesslich bleiben wird.

startseite_mondaene_morde

An diesem Abend las ich meine Krimikurzgeschichte Wer sich verliert, findet die Welt –  Hier gibt es das eBook